„Auf unsicherem Terrain“: Ethnographische Forschung im by Werner Thole, Friederike Heinzel, Peter Cloos, Stefan

By Werner Thole, Friederike Heinzel, Peter Cloos, Stefan Köngeter (auth.), Friederike Heinzel, Werner Thole, Peter Cloos, Stefan Köngeter (eds.)

In diesem Buch wird die Ethnographie unter unterschiedlichen Fragestellungen im Kontext der Erziehungswissenschaft erörtert. Ausgangspunkt ist die Beobachtung, dass sich ethnographische Forschung im Kontext des Bildungs- und Sozialwesens in mehrfacher Hinsicht "auf unsicherem Terrain" bewegt: Zum einen beinhaltet ethnographische Forschung generell ein produktives Verunsicherungspotential beim Eintritt in ein neues Feld. Zum anderen kann Ethnographie im Kontext des Bildungs- und Sozialwesens noch nicht auf breite Feldforschungserfahrungen hinweisen. Der Band versteht sich als Beitrag zur Markierung und Diskussion methodischer Erfahrungen und Probleme der Ethnographie in der Pädagogik mit Kindern und Jugendlichen und als Hilfestellung bei der Konzeptualisierung und Realisierung ethnographischer Projekte.

Show description

Read or Download „Auf unsicherem Terrain“: Ethnographische Forschung im Kontext des Bildungs- und Sozialwesens PDF

Similar german_11 books

Gemeindebezogene Gesundheits- förderung: Eine Fallstudie zu etablierten Konzepten in der landesweiten Umsetzung

Erstmalig wird eine regionales Programm zur lebensweltbezogenen Gesundheitsförderung auf umfassende Weise (Landes-, Gemeinde- und Bevölkerungsebene) untersucht. Die Ergebnisse rekurrieren auf etablierte wissenschaftliche Konzepte und weisen die Wichtigkeit von (tatsächlichem) Empowerment, Kooperation und aktiver Zielgruppenansprache auch in einem derart komplexen Gesamtprogramm nach.

Qualitäts- und Umweltmanagement in medizinischen Einrichtungen: Implementierung Bewertung Zertifizierung

Qualitätsmanagement (QM), Qualitätssicherung, ISO 9000 - diese Begriffe sind aus der Privatwirtschaft nicht mehr wegzudenken. Doch auch Kliniken, kleinen Labors und Apotheken müssen die Begriffe und Methoden des QM beherrschen und entsprechende Zertifizierungen nachweisen, wenn sie in Zeiten knapperer Budgets und schärferer Konkurrenz ihre Dienstleistungen mit Erfolg anbieten wollen.

Additional resources for „Auf unsicherem Terrain“: Ethnographische Forschung im Kontext des Bildungs- und Sozialwesens

Example text

Lernformen von Kindern an einer freien Schule. Bad Heilbrunn. /Zirfas, J. (2007): Performative Pädagogik und performative Bildungstheorien. /Zirfas, J. ) (2007): Pädagogik des Performativen. Weinheim, S. 7-28. Wulf, C. u. a. (2001): Das Soziale als Ritual. Zur performativen Bildung von Gemeinschaften. Opladen. Zinnecker, J. ) (1975): Der heimliche Lehrplan. Untersuchungen zum Schulunterricht. Weinheim. Zinnecker, J. (1995): Pädagogische Ethnographie. Ein Plädoyer. /Jaumann-Graumann, O. ) (1995): Kindheit und Schule.

Dabei können zwei Ansätze zur Erforschung von Mikroprozessen im Feld des Unterrichts unterschieden werden (vgl. Breidenstein 2002, S. ; Hammersley 1993): ƒ ƒ Kompetenztheoretische Ansätze: die Teilnehmer im Feld werden als kompetente Darsteller einer spezifischen Kultur betrachtet und ihr Sprachwissen in der sozialen Ordnung der Unterrichtsinteraktion wird untersucht (Untersuchungen zum »classroom talk«). Learning Lessons (Mehan 1979) ist eine der frühen Studien aus diesem Bereich. , S. 16). , S.

Hünersdorf, B. (2008): Ethnographische Forschung in der Erziehungswissenschaft. /Müller, B. ) (2008): Ethnographie und Erziehungswissenschaft. Weinheim u. München, S. 29-49. Isengard, B. (2005): Freizeitverhalten als Ausdruck sozialer Ungleichheiten oder Ergebnis individualisierter Lebensführung? Zur Bedeutung von Einkommen und Bildung im Zeitverlauf. In: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, 57. Jg. (2005), Heft 2, S. 254-277. Jay, M. (1981): Dialektische Phantasie. Frankfurt a.

Download PDF sample

Rated 4.19 of 5 – based on 46 votes